Webcams
Wetter
Anlagen
Newsticker

Rodelbahnen auf der Zugspitze

im Sommer & im Winter

Rodeln auf der Zugspitze

Die wichtigsten Infos im Überblick

Auf der Zugspitze befinden sich Rodelstrecken für Anfänger, Fortgeschrittene und Rodel-Profis. Das Besondere: Die Gletscher-Rodelbahnen sind bei ausreichend Schneelage ganzjährig befahrbar. 

Alle Infos über die einzelnen Rodelstrecken, zur Ausrüstung und zum Rodelverleih übersichtlich auf einen Blick.

Rodelbahnen

Mit Bob und Schlitten am Zugspitzplatt

Die Rodelbahnen auf der Zugspitze sind mit Zipfelbobs befahrbar, Holzrodel  sind hingegen nur auf ausgewählten Bahnen erlaubt. Aus Sicherheitsgründen bleiben Tubes aller Art vom Rodelspaß ausgenommen. Holzrodel können in der Seilbahn Zugspitze, der Gletscherbahn und der Zahnradbahn mitgenommen werden. Der Transport von Holzrodeln in der Sesselbahn ist aktuell nicht möglich. 

Kinder & Familien

Übungshang und kurze Rodelbahn für Anfänger

Die Rodelbahnen rund um das Restaurant Sonnalpin eignen sich besonders für Familien mit Kindern und für Rodel-Neulinge. Nach dem Wintersport ist vor Ort auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Familienrodelbahn Nr. 1:
Auf dieser Bahn lässt sich das Bremsen und Lenken von Bob und Rodel besonders gut üben.

Start: hinter dem Restaurant Sonnalpin
Ende: Zugspitzplatt

Familienrodelbahn Nr. 2:
Eine kurze Rodelfahrt für Klein und Groß, auf der man Erlerntes gut umsetzen kann.

Start: hinter dem Sonnenkar
Ende: Talstation Schneefernerkopflift

Familienrodelbahn Nr. 3 / Gletscherrundweg:
Diese Rodelbahn für Anfänger führt am Gletscherrundwegentlang, beginnend beim Restaurant Sonnalpin. Der Weg führt an der Kirche „Maria Heimsuchung“ und dem Iglu-Dorf vorbei. Auf der Anhöhe bei den Schneefernerkopfliften angekommen, geht es dann über eine kurvige Rodelstrecke talwärts.

Start & Ende: Terrasse des Restaurants Sonnalpin

Einkehrmöglichkeit: Sonnalpin und Gletschergarten

Ausrüstung: Die drei Rodelbahnen sind sowohl mit Zipfelbob als auch mit größeren Rodeln befahrbar. Beim Skiverleih am Zugspitzplatt können Zipfelbobs oder Holzrodel ausgeliehen werden.

Geübte Rodler

Anspruchsvolle Rodelstrecke für Experten

Der Einstieg zur Rodelbahn Sonnenkar befindet sich ebenfalls beim Restaurant Sonnalpin und führt hinunter ins Weiße Tal. Mit der 6er-Sesselbahn Sonnenkar gelangt man wieder zurück an den Start.

  • Anreise: Zahnradbahn oder mit der Seilbahn Zugspitze & der Gletscherbahn
  • Start: Restaurant Sonnalpin
  • Ende: Weißes Tal / Talstation 6er-Sesselbahn Sonnenkar
  • Einkehrmöglichkeit: Sonnalpin und Gletschergarten
  • Ausrüstung: Wir empfehlen die Rodelbahn Sonnenkar mit Zipfelbobs zu befahren.

Rodelprofis

Steile Rodelstrecke für erfahrene Rodler

Profis rodeln auf der Rodelbahn Wetterwandeck von der Bergstation Wetterwandeck hinunter bis zur Sesselbahnstation. Mit der 6er-Sesselbahn Wetterwandeck geht es wieder zurück an den Start.

  • Anreise: Vom Sonnalpin fährt man über die Rodelbahn Sonnenkar ins Weiße Tal. Dort dann weiter mit der 6er-Sesselbahn Wetterwandweck zur Bergstation.
  • Start: Bergstation Wetterwandeck
  • Ende: Weißes Tal / Sesselbahnstation Wetterwandeck
  • Ausrüstung: Wir empfehlen die Rodelbahn Wetterwandeck mit Zipfelbobs zu befahren

Ausrüstung

Infos zur Ausleihe und Preise

Beim Skiverleih Zugspitze sind erhältlich:

  • Zipfelbobs
  • Holzrodel
  • Helme

Die Ausgabestelle befindet sich in der Holzhütte auf der Sonnenterrasse vor dem Restaurant Sonnalpin.

Der Kombi-Preis von einem Zipfelbob oder Schlitten inkl. Helm beträgt 18,50 Euro pro Tag.