Wandern mit Kindern im Gebiet Garmisch-Classic

Erlebniswege für Entdecker

Die Berglandschaft zwischen Osterfelderkopf und Kreuzeck mit der markanten Alpspitze als Blickfang zeigt sich auch für kleine Bergfreunde überaus zugänglich. Alpspitzbahn und Kreuzeckbahn bilden die Zauberformel, um Kräfte zu schonen und Abenteuergeist zu schüren. Auf 2.033 Metern beginnt mit dem Gipfel-Erlebnisweg und dem gut ausgebauten Genuss-Erlebnisweg eine besondere Entdeckungsreise. 

Oft braucht die kindliche Fantasie nur einen kleinen Anreiz und schon wachsen ihr Flügel. Als solchen Impuls versteht sich das Erlebnisangebot für Familien im Gebiet Garmisch-Classic. Denn neben spannendem Wissen über die alpine Flora, Fauna, Geschichte und Sagenwelt möchten die sanften, naturnahen Inszenierungen den kleinen Wanderern vor allem eines vermitteln: Freude am Unterwegssein in den Bergen. Dabei schärfen sie alle Sinne für die unmittelbare Naturerfahrung und sensibilisieren für den Wert intakter alpiner Lebensräume. Allerdings nicht in schulmeisterlicher Manier, sondern so, wie man am liebsten und besten lernt: indem man die Dinge selbst spürt und begreift.