Naturkino auf dem Wank

Naturschauspiel für Jedermann

Der mühelose Aufstieg mit der Wankbahn ermöglicht es auch Familien und Senioren, die schöne Aussicht vom Panoramaberg Wank zu genießen. Vom 1.780 Meter hohen Gipfel vis-à-vis der Zugspitze öffnet sich nämlich ein sagenhafter Rundblick auf das Ester-, Ammer-, Karwendel- und Wettersteingebirge, hinunter auf Garmisch-Partenkirchen und ins Loisachtal bis an die Grenzen von München.

Relaxen mit Weitblick

Es gibt unzählige Wege, den Sonnenberg des Werdenfelser Landes zu erkunden: Gemütlich von der Berg- und Mittelstation nach unten oder oben wandern. Am 3 km langen Höhenterrainweg das Gipfelplateau umrunden. Von einer der zahlreichen Ruhebänke aus die Startvorbereitungen und Manöver der Gleitschirm- und Drachenflieger beobachten. Vielleicht sogar selbst einen Tandemflug für Einsteiger wagen? In die Berggasthöfe einkehren und auf der Sonnenterrasse der Sonnenalm und am Wankhaus bayerische Schmankerl genießen... 

Neues Angebot für Familien am Wank

Direkt an der Bergstation der Wankbahn hat die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG einen Kinderspielplatz für junge Wankbesucher in Betrieb genommen. Verschiedenste, kindgerechte Elemente laden zum Kraxeln, Balancieren und Hangeln vor dem beeindruckenden 360°Grad-Panorama am Wank ein.