Wankbahn ab sofort in Herbstrevision

26/10/2020

Technische Störung an der Wankbahn macht vorgezogene Herbstrevision notwendig. Nächster Betrieb voraussichtlich in den Bayerischen Weihnachtsferien.

Garmisch-Partenkirchen. Aufgrund einer technischen Störung muss die Wankbahn den Sommerbetrieb ab sofort einstellen. Daher wird nun vorzeitig mit den turnusmäßigen Revisionsarbeiten begonnen.
Pandemiebedingt besteht ein Lieferengpass bei den benötigten Ersatzteilen. Die Wankbahn wird den Betrieb daher voraussichtlich erst zu den bayerischen Weihnachtsferien vom 25. Dezember bis 09. Januar 2021 wieder aufnehmen können.
Hinweis zu den Herbst-Revisionszeiten.

Ab Ende Oktober stehen an allen Anlagen der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG die jährlichen Revisionsarbeiten an. Detaillierte Informationen zu den jeweiligen Revisionsterminen erhalten Gäste im Live-Bereich.

Aufgrund der vorzeitigen Herbstrevision können Inhaber eines Wank-Jahrespass bis zum 8. November 2020 die Kreuzeck- und Alpspitzbahn kostenlos nutzen.

1