Top of Germany

Die Zugspitz-Rundreise

Mit Zahnradbahn, Seilbahn Zugspitze und Gletscherbahn

Die Rundreise mit drei verschiedenen Bahnen kombiniert sämtliche Highlights rund um die Zugspitze. Neben den Bahnfahrten – von nostalgisch bis topmodern – warten faszinierende Ausblicke, hochalpine Aktivitäten und unvergessliche Eindrücke auf die Besucher.

Die Rundreise startet am Zugspitzbahnhof Garmisch-Partenkirchen. Die Fahrt mit der Zahnradbahn führt über Grainau, Eibsee und durch den 4,5 Kilometer langen Zugspitztunnel. Auf dem 2.600 Meter hohen Zugspitzplatt angelangt, heißt es aussteigen und die hochalpine Bergwelt erkunden. Das Gletscherrestaurant Sonnalpin und der Gletschergarten locken außerdem mit ihrer herausragenden Küche.

Bestens an die Höhenluft akklimatisiert, schwebt man vom Zugspitzplatt mit der Gletscherbahn in wenigen Minuten zum Gipfel auf 2.962 Meter. Ein grandioser 360°-Panoramablick und bis zu 250 km Fernsicht halten die Besucher neben dem goldenen Gipfelkreuz in Atem.

Nach einem Abstecher in die topmoderne Gipfelgastronomie schlägt der Puls bei der Talfahrt mit der neuen Rekord-Seilbahnnoch einmal schneller. In den 10 Minuten zwischen Berg- und Talstation genießen Gäste den überwältigenden Blick aus den bodentief verglasten Kabinen weit hinein ins Alpenvorland und auf den wild-romantischen Eibsee am Fuße der gewaltigen Zugspitz-Abstürze. Vom Eibsee fährt die Zahnradbahn dann wieder gemütlich zurück Richtung Garmisch-Partenkirchen.

 

01
02
03
04
05
06
07
08
09