Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

Vom historischen Auftrag zum modernen Dienstleistungsunternehmen

Seilbahntechnik, Komfort und Erlebnisvielfalt rund um Deutschlands höchsten Gipfel haben Quantensprünge vollzogen, seit die Zahnradbahn 1930 ihre Jungfernfahrt auf das Zugspitzplatt absolvierte. Der Antrieb der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG lautet jedoch heute noch genauso wie damals: das Erlebnis Berg ganzjährig und für jedermann zugänglich zu machen.

Als zeitgemäßes Dienstleistungsunternehmen mit insgesamt 27 Bergbahnen und Skiliften sowie sieben unternehmenseigenen gastronomischen Betrieben befördert sie Menschen entspannt in „höhere Sphären“ bis auf knapp 3.000 Meter und verwöhnt sie mit nicht alltäglichen Impressionen und Genussmomenten. Dank der Nähe zu München und der guten Anbindung mit Bahn oder Auto erfreuen sich die Zugspitze, das Gebiet Garmisch-Classic und der Panoramaberg Wank höchster Beliebtheit als Naherholungsraum und international bekanntes Ausflugsziel. 

Aufstiegshilfen, die Eindruck machen 

Wintersportler aller Disziplinen genießen in den schneesicheren Skigebieten Garmisch-Classic und Zugspitze insgesamt 60 top präparierte Pistenkilometer samt Snowpark, Kinderland, Rodelbahnen und gemütlichen Einkehrmöglichkeiten. Als Ritterschlag für Könner gilt die legendäre Kandahar-Piste, jährlicher Schauplatz von Abfahrtsrennen im FIS Alpinen Skiweltcup. Im Sommer kommen Bergsteiger, Tagesausflügler, Familien mit Kindern und Senioren gleichermaßen auf ihre Kosten.
Egal ob hochalpine Bergtouren, Wanderungen jeglichen Schwierigkeitsgrads oder ein Besuch der spektakulären Aussichtsplattform AlpspiX am Osterfelderkopf: Die Bergbahnen der Bayerischen Zugspitzbahn ebnen zuverlässig den Weg in die Höhe und erschließen faszinierende Landschaften von ursprünglicher Schönheit.

Historischer Auftrag

Die Zeiten, in denen nur einige Alpinisten und eine wohlhabende Minderheit die heimische Bergwelt genießen konnten, sind zum Glück längst Geschichte. Schon in den 1920er Jahren formulierten weitblickende Bergfreunde einen „historischen Auftrag“: Jeder Bürger soll am Erlebnis Bergwelt teilhaben können! Diesem Gebot fühlen auch wir uns verpflichtet – und stellten gerne die Weichen, dass heute selbst Menschen mit Handicap problemlos Höhenluft schnuppern können.
Schon die ersten „Sommerfrischler“ schätzten den hohen gesundheitlichen Wert der Gebirgsluft. Dazu gesellten sich im Laufe der Zeit die unterschiedlichsten Wintersportler. Den Weg für klassische wie zeitgeistige Bergerlebnisse zu ebnen, gehört für uns gleichermaßen zur Erfüllung des historischen Auftrags – und ist der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG weiterhin Vision und Mission. Als modernes Dienstleistungsunternehmen mit rund 450 Mitarbeitern heißen wir ganzjährig Gäste aus aller Welt willkommen und ermöglichen ihnen außergewöhnliche Bergerlebnisse. Unser schönster Lohn: strahlende Gesichter auf den Gipfeln bei Groß und Klein, Alt und Jung!

Wer sich für die Entwicklung unseres Unternehmens und unsere Bergbahnen interessiert, kann hier eine detaillierte Chronik der Meilensteine sowie Hintergrundinformationen zu Daten & Technik herunterladen!