Webcams
Wetter
Anlagen
Newsticker

Alpspitz- und Hochalmbahn ab 1. Juli betriebsbereit

31/05/2022

Verzögerungen bei den Revisionsarbeiten zwingen die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG den Sommerstart an der Alpspitz- und Hochalmbahn zu verschieben

Der aufwändige Seiltausch an der Alpspitzbahn wird länger dauern als geplant und führt zu Verzögerungen im Revisionsplan. Gründe sind die begrenzte Verfügbarkeit von Monteuren, platztechnische Einschränkungen aufgrund des G7-Gipfels Ende Juni und die Wetterlage der vergangenen Wochen.
Das Wandergebiet Garmisch-Classic ist demnach bis zum 30. Juni ausschließlich mit der Kreuzeckbahn erreichbar. Ab dem 01. Juli kann dann wieder die klassische Rundreise mit Kreuzeckbahn, Hochalmbahn und Alpspitzbahn angeboten werden.

Empfehlung zur öffentlichen Anreise

Aufgrund des G7-Gipfels Ende Juni sind die Parkflächen an den Talstationen der Bayerischen Zugspitzbahn stark eingeschränkt. Die BZB empfiehlt die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit der Zahnradbahn und den Ortsbussen sind die Talstationen im Garmisch-Classic direkt erreichbar.
Schwer einschätzbar ist die Situation allerdings bzgl. des 9-Euro-Tickets: Die Zahnradbahn könnte auf der Talstrecke an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen.
Fragen zur Anreise & Parken werden in den FAQs beantwortet.

Panoramaberg Wank mit neuen Angeboten

Die Wankbahn ist seit Mitte Mai für Ausflügler und Wanderer in Betrieb. Die Bergfahrt ist ab 8.45 Uhr möglich. Der Spielplatz und die Sonnenalm sind bereits geöffnet.
Ein neues Kombiticket „Frühstück am Wank“ beinhaltet die Berg- und Talfahrt mit der Wankbahn sowie ein Frühstück in der Sonnenalm, inklusive aktueller Tageszeitung. Das Ticket kostet 29 Euro pro Person und ist online buchbar. Informationen finden Gäste unter Veranstaltungen.
In diesem Sommer sorgt zusätzlich sonntags bayerische Musik für gemütliche Stimmung beim Frühschoppen.