Panorama 2962

Das Beste aus vier Ländern

Die komplett neu errichtete Gipfelgastronomie ist ein vorzüglicher Grund, auf die Zugspitze zu schweben. Auf knapp 3.000 m Seehöhe präsentiert sich das multifunktionale Restaurant als architektonischer Augenschmaus. Serviert werden typische Spezialitäten aus dem Alpenraum, garniert mit reichlich Panoramablicken.

Auf Deutschlands höchstem Berg folgt ein Meilenstein auf den nächsten. Nach der Inbetriebnahme der topmodernen Seilbahn Zugspitze im Dezember 2017 und der Eröffnung des neuen Gipfelrestaurants Panorama 2962 verbinden sich diese Eindrücke – spektakuläre Auffahrt und kulinarischer Hochgenuss – zu einem herausragenden Gesamterlebnis. Insgesamt bietet das Gastro-Ensemble mit Counterservice Platz für ca. 450 Gäste drinnen und ca. 850 draußen. Vom schnellen Kaffee und Snacks über gediegene Menüs bis zu Gruppenfeiern, Tagungen und Konzerten: Die verschiedenen Bereiche und multifunktionellen Räume machen alles möglich.

Alpine Schmankerl für jeden Geschmack

In Anlehnung an den 4-Länder-Panoramablick auf der Zugspitze lautet das kulinarische Motto schlicht „Das Beste aus 4 Ländern“. Spezialitäten und Produkte aus Italien, Österreich, Schweiz und Deutschland bilden auf den Speisekarten die köstliche Vielfalt der Alpenregion ab. Regional bedeutet in diesem Fall, dass Zutaten und Inspirationen aus einem Umkreis von 250 km stammen. Großen Wert wird auch auf Bio- und GQB-(geprüfte Qualität Bayern) zertifizierte Produkte sowie Fair Trade gelegt.