Alt & neu

10/03/2017

Am 2. April 2017 wird die Eibsee-Seilbahn nach knapp 54 Jahren zum letzten Mal Zugspitzgäste auf Deutschlands höchsten Berg und retour bringen. Danach schließt sich ein großes Kapitel in der Unternehmensgeschichte der Bayerischen Zugspitzbahn - und im Seilbahnwesen allgemeinen. In der Werkstatt der Eibsee-Seilbahn ist es bereits sehr leer geworden. Die Vorbereitungen für die Stilllegung der Bahn laufen seit Wochen. Nach Außerbetriebnahme der Bahn gehen die Bauarbeiten zur neuen Seilbahn in die heiße Phase.  Noch in der ersten Aprilwoche wird mit den Abbrucharbeiten der alten Wartehalle begonnen.