Verlosung

 Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen

1. Zweck und Veranstalter des Angebots

Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen regeln die Bedingungen für die Teilnahme an dem Gewinnspiel der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahn AG, Olympiastraße 27, 82467 Garmisch-Partenkirchen (nachfolgend „BZB“) sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern erhobenen oder mitgeteilten Daten.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer die folgenden Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise.

2. Teilnehmer und Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind, ihren Wohnsitz in Deutschland und ihre Zustimmung zu den Teilnahme- und Datenschutzbestimmungen erklärt haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der BZB und deren Tochter- und Beteiligungsunternehmen sowie deren Angehörige und Mitarbeiter von den am Gewinnspiel beteiligten Firmen.

Das Gewinnspiel findet vom 11.03.2016, 16.00 Uhr bis zum 13.03.2016, 12.00 Uhr statt.

Die BZB behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung zu beenden oder zu ändern, wenn aus technischen oder sonstigen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung nicht gewährleistet werden kann oder die Fairness beeinträchtigt erscheint. Ansprüche für die Teilnehmer entstehen daraus nicht.

Die Gewinnchance und die Teilnahme sind unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen der BZB.

Die BZB behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen oder der Verwendung unerlaubter Hilfsmittel vom Gewinnspiel auszuschließen.

3. Gewinn und Durchführung des Gewinnspiels

Unter allen Teilnehmern wir ein Ortovox Avalanche Rescue Set 3+ blue ocean mit einem LVS-Gerät 3+, der Lawinenschaufel Beast und der Lawinensonde 240 LIGHT pfa, inkl. Lieferung innerhalb von Deutschland verlost. Der Teilnehmer postet als Antwort auf den Facebook-Beitrag der BZB vom 11.3.2016 um 16.00 Uhr ein Wintersportbild aus den Skigebieten Garmisch-Classic oder Zugspitze bis spätestens 13.03.2016, 12:00 Uhr MEZ. Unter allen richtigen Antworten wählt eine Jury der BZB am Ende des Gewinnspielzeitraums das beste Bild aus. Eine Mehrfachteilnahme ist zulässig.

4. Abwicklung des Gewinns

Nach Ablauf des Teilnahmezeitraums und der Auslosung, wird der Gewinner durch eine Facebook-Antwort auf den Kommentar des jeweiligen Teilnehmers informiert. Der Gewinner wird darin aufgefordert, innerhalb von drei Tagen eine E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse mit seinem vollständigen Namen und seiner postalischen Adresse zu senden. Der Gewinn wird dem Gewinner auf dem Postweg an die angegebene Adresse zugestellt.

Im Falle eines unzustellbaren Gewinns ist die BZB nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von drei Tagen nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann. Der Gewinnanspruch des Teilnehmers verfällt zudem, falls der Gewinn durch fehlerhafte Datenangaben nicht korrekt zugesandt werden kann.

5. Datenschutzbestimmung

Die Erfassung der geforderten persönlichen Daten im Rahmen des Gewinnspiels dient ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels durch die BZB. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nicht.

Die Daten der Teilnehmer werden nur für den Zweck und für die Dauer des Gewinnspiels gespeichert und nach Ablauf der Aktion gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Der Datennutzung und -speicherung kann jederzeit durch eine E-Mail an zugspitzbahn@zugspitze.de widersprochen werden. In diesem Fall werden alle Daten des Teilnehmers gelöscht und die Teilnahme am Gewinnspiel beendet. 

6. Haftung

Schadensersatzansprüche gegen die BZB sind ausgeschlossen, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor.

Für einen Schaden des Teilnehmers haftet die BZB sowie ihre jeweiligen gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen nur, soweit der Schaden durch die BZB, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Sie gilt ferner nicht bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. In einem solchem Fall ist die Haftung von BZB der Höhe und dem Grunde nach auf solche Schäden beschränkt, die zur Zeit des Abschlusses des Nutzungsvertrages typisch und vorhersehbar waren. Eine wesentliche Vertragspflicht ist die Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

7. Sonstige Bestimmungen

Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung und andere technische Defekte übernimmt die BZB keine Haftung.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Diese Teilnahmebedingungen und die Rechtsbeziehung zwischen dem Teilnehmer und der BZB unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.

8. Disclaimer/Haftungsausschluss

Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von Ihnen bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern die BZB. Die bereitgestellten Informationen werden einzig für dieses Gewinnspiel verwendet.