Kirche „Maria Heimsuchung“

Hoch und heilig – Deutschlands höchstes Gotteshaus

Nirgendwo sonst in der Bundesrepublik sind Sie dem Himmel so nah wie in der Kapelle „Maria Heimsuchung“. In unmittelbarer Nähe zum Zugspitzgletscher auf fast 3.000 Metern Höhe gelegen, trotzt sie seit ihrer Weihung durch den emeritierten Papst Benedikt  XVI. im Jahr 1981 Wind und Wetter. Für alle Wintersportfreunde, Gletscherfans, Sonnenanbeter und natürlich Gläubige stellt das kleine Gotteshaus einen Ort der Ruhe und Besinnung dar. Und angesichts der imposanten Bergwelt ringsum ergreift hier jeden Menschen Ehrfurcht vor der Schöpfung.