Gletscherführung Zugspitze

Meet & Greet mit dem Zugspitzgletscher

Forschernaturen aufgepasst: Fachkundige Gletscherguides begleiten interessierte Besucher mitten hinein in die faszinierende Welt aus Eis und Schnee am Zugspitzplatt. Vom Gletscherrestaurant Sonnalpin geht es über den Nördlichen Schneeferner bis zum Aussichtspunkt „Windloch“. Während der Gletscherführung erfahren Mini-Geologen und angehende Hobbyglaziologen alles Wissenswerte zum Mikrokosmos Gletscher. Im Anschluss an die geführte Tour können Sie Ihr Wissen an den multimedialen Stationen des GletschErlebnisWeges vertiefen.

In bester Begleitung

Die Gletscherführungen dauern etwa eine dreiviertel Stunde und sind ein kostenloser Service der Bayerischen Zugspitzbahn. Treffpunkt ist täglich jeweils um 11:00 und 13:30 Uhr am Maibaum nahe der Terrasse des Sonnalpin (festes Schuhwerk erforderlich). Bei schlechten Witterungsverhältnissen bieten die Gletscherguides Indoor-Führungen zu Technik und Geschichte der Zugspitze an.

Hinweis: Die Gletscherführungen können aufgrund der großen Restschneemengen aus dem Winter voraussichtlich erst ab Samstag, 3. Juni 2017, angeboten werden.