Der direkte Draht nach oben

Die Berggottesdienste auf der Zugspitze, im Gebiet Garmisch-Classic und auf dem Panoramaberg Wank

Unabhängig vom jeweiligen Bekenntnis fühlen sich Gläubige in den Bergen Gott besonders nah. Mit der Bayerischen Zugspitzbahn schweben Sie der Begegnung mit Schöpfer und Schöpfung bequem entgegen!

Neben den regelmäßigen katholischen Bergmessen in der Kapelle Maria Heimsuchung werden in den Sommermonaten auch auf der Zugspitze und den umliegenden Bergen des Werdenfelser Landes viele weitere Gottesdienste gefeiert. Einheimische wie Urlauber sind dabei zu Gebeten und Andachten in alpenländischer Kulisse eingeladen. Hier oben ist jeder willkommen, der ein wenig Ruhe und Besinnung sucht!

Katholische Bergmessen:

Zugspitze

Jeden Sonntag um 12.00 Uhr in der Zugspitzkapelle (nur bei schönem Wetter und vorheriger Ankündigung im Partenkirchner Kirchenanzeiger).

Gatterlmesse am 10. September 2017 um 10.30 Uhr in der Zugspitzkapelle Maria Heimsuchung.

Garmisch-Classic

Bergmesse des Alpenvereins Sektion Weilheim am Dienstag den 3. Oktober 2017 um 11 Uhr am Osterfelderkopf. Begleitet von der Bläsergruppe der Stadtkapelle Weilheim.

Wank

Am 17. September 2017 um 10.30 Uhr am Burgrainer Kreuz.

Evangelische Berggottesdienste:

Zugspitze

Vom 27. Juni bis 12. September 2017 immer dienstags um 12.00 Uhr in der Zugspitzkapelle Maria Heimsuchung.

Hochalm

Vom 03. Juli bis 18. September 2017 immer montags um 11.30 Uhr (erreichbar mit der Alpspitzbahn und Hochalmbahn).

Kreuzalm

An den Donnerstagen 29. Juni, 13. Juli, 27. Juli, 10. August, 24. August, 7. September und 21. September 2017 um 11.30 Uhr (erreichbar mit der Kreuzeckbahn).

Wank

Vom 1. Juli bis 7. Oktober 2017 immer samstags um 11.30 Uhr.

 

Hinweis: Die Berggottesdienste finden nur bei trockener Witterung statt und können bei schlechtem Wetter ohne vorherige Ankündigung entfallen.

 

Veranstaltungen zu Pilgern und Bergspiritualität des Kreisbildungswerks

Aufbrechen, suchen, neue Wege gehen – vor der Haustür oder weit entfernt, als Pilger unterwegs. Umgeben von der beeindruckenden Schönheit der Berglandschaft. Dem Nachgehen, was bewegt. Da verweilen, wo Tiefe spürbar wird. In christlich-spiritueller Tradition begleiten wir beim Unterwegs-sein. Weitere Informationen und Termine zur Bergspiritualität finden Sie hier...