Paragleiten im Gebiet Garmisch-Classic

Glücksgefühl im Aufwind

Im Gebiet Garmisch-Classic schweben Paragleiter wortwörtlich über den Dingen. Absolute Stille, klare Bergluft und ein faszinierendes Panorama aus der Vogelperspektive begleiten auf den wohl schönsten Flugrouten Deutschlands.

Mit Alpspitzbahn und Kreuzeckbahn geht’s schnell und bequem zu den Startplätzen am Osterfelderkopf oder Kreuzeck. An warmen Frühjahrs- und Sommertagen tragen thermische Aufwinde die Paragleiter von hier aus noch einmal 600 Höhenmeter in die Lüfte. Der Start direkt vom Alpspitz-Gipfel hingegen ist ein Highlight für geübte Para-Alpinisten, die den Zustieg über die Alpspitz-Ferrata trittsicher bewältigen.

Tipp: Wenn am offiziellen Landeplatz nahe der Talstation der Kreuzeckbahn wieder Bodenhaftung erlangt wird, lädt die Kandahar 2 zu Erfrischung, Snacks und Aussicht auf die herabsegelnden Kollegen ein!