Vorsicht Stufe...

03/05/2017

Berg

Im Gebäudeinneren der Gipfelstation erkennen nur noch echte Zugspitzexperten die Umrisse der alten Bahnsteigebene im Erdgeschoss. Deutschlands höchste Baustelle ist im finalen Baujahr angekommen, dies wird aktuell in vielen Bereichen sichtbar. Am zukünftigen Außenbahnsteig Ost erfolgen Felsabtrags- und Sicherungsarbeiten für das neue Treppenhaus Ost, welches der internen Erschließung und als Fluchttreppenhaus dienen wird.

Tal

Die Wartehalle der Eibsee-Seilbahn ist unterdessen Geschichte. Ihr Abriss ist vollzogen. Bagger entfernen derzeit den Bauschutt. Vis-a-vis des Abruchfeldes hat man von der neuen Talstation aus nun freie Sicht auf das Zugspitzmassiv. Im Untergeschoss montieren Garaventa-Mitarbeiter die Hydraulik für Bremssysteme und Notantrieb der neuen Seilbahn Zugspitze.